Kreisjugendwerk (KJW)

Mitbestimmung für Kinder und Jugendliche

Seit über 50 Jahren engagiert sich das Kreisjugendwerk (KJW) für Heranwachsende in Bremen. Ob Ferienfreizeiten, politische Bildungsarbeit oder themenbezogene Gruppenangebote: Das KJW macht die Lebenslagen, Interessen und Rechte von Kindern und Jugendlichen sichtbar.

Im Kreisjugendwerk der AWO engagieren sich junge Menschen für Kinder und Jugendliche. Demokratisch strukturiert, kontinuierlich und verbindlich. Eine Möglichkeit, solidarische Demokratiebildung nicht nur zu erlernen, sondern hautnah zu erleben.

Aktivitäten des Kreisjugendwerks:

  • Ferienfreizeiten und Sprachreisen
  • Seminare und Gruppenarbeiten
  • Gedenkstättenpädagogik
  • Internationale Begegnungen
  • Gremienarbeit
  • politischen Aktivitäten
  • Stadtteilarbeit
  • "Offener Treff" im Jugendwerksraum im Nachbarschafshaus Helene Kaisen in Gröpelingen immer mittwochs und freitags von 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr.
  • … und vieles mehr.

Die Angebote stehen allen Kindern und Jugendlichen offen – vor allem wollen sie Kinder und Jugendliche ansprechen, die von gesellschaftlicher Benachteiligung und Armut betroffen sind.

So findet ihr uns.

Kreisjugendwerk der AWO Bremen
c/o Nachbarschaftshaus Helene Kaisen
Beim Ohlenhof 10
28239 Bremen

So erreicht ihr uns.

Telefon: 0151-5321 2094
E-Mail: schreib uns
Jugendverbandssekretärin: Melanie Küttner

Wir verwenden CookiesCookie Details
zurück

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.