Willkommen in Haus Neuland

Übergangseinrichtung

Unser Haus Neuland im Bremer Westen wurde 1984 gegründet. 2010 ist es in neue Räumlichkeiten gezogen und liegt heute zentral im Stadtteil Gröpelingen.

Menschen, die zu uns kommen, haben aufgrund ihrer Alkohol- und /oder Medikamentensucht einen langen Krankheitsverlauf hinter sich. Wenn ambulante oder stationäre Hilfen nicht langfristig greifen, geben wir ihnen ein Zuhause auf Zeit.

Als Eingliederungshilfe bietet Haus Neuland ihnen einen stabilen Rahmen für ein abstinentes Leben. In unserem Haus versorgen sie sich selbst und verfügen über ihr eigenes Geld (z.B. Regelsatz ALG II). Unsere Klient*innen leben in eigenen Einzelzimmern, eingebettet in Wohngruppen. In den Gemeinschaftsküchen und Gruppenräumen trifft man sich im Alltag und zu verschiedenen Angeboten. Außerdem gibt es Werkstätten und Arbeitsräume. Ob bei Malerei, Renovierung, Holzbearbeitung, in der Fahrradwerkstatt oder in unserem Garten: Bei der Arbeit und Beschäftigung erproben unsere Bewohner*innen ihre Fähigkeiten und erfahren eine feste Tagesstruktur.

  • Rückfallprophylaxe-Training
  • Einzelgespräche - Einzelförderung
  • Gruppenarbeit
  • Werkstätten, Förder- und Kreativbereich
  • Selbstversorgung

So finden Sie uns.

AWOIntegra gGmbH
Haus Neuland
Dockstr. 18
28237 Bremen

Martin Gröger

So erreichen Sie uns.

Telefon: 0421 - 557 27 7
Telefax: 0421 - 557 27 99
E-Mail: schreiben Sie uns
Leitung: Martin Gröger

Wir verwenden CookiesCookie Details
zurück

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.